Metallkunst

Klaus Grosser

Klaus Grosser


‚ÄúDas Ganze ist immer mehr als die blo√üe Summe seiner Teile‚ÄĚ


Der 1943 geborene K√ľnstler, der aus Teneriffa wieder nach Deutschland kam und sich in Mecklenburg-Vorpommern niederlie√ü, lebt und arbeitet nach dem Satz des griechischen Philosophen Aristoteles (384 - 322 v.Ch.).

Jedes seiner Kunstwerke verk√∂rpert eine Vision. Am Anfang ist nichts. Ausgel√∂st durch spirituelle Empfindungen oder Themen der Zeit kommt das Verlangen nach Mitteilung, die Idee und die Umsetzung. Aus Rohmaterial werden einzelne Teile in schwerer handwerklicher Arbeit zusammengef√ľgt.

Das fertige Werk berichtet von der geistigen und korperlichen Auseinandersetzung des K√ľnstlers w√§hrend der Schaffungsphase. Manchmal leicht und vermitzt, oft mystisch und geheimnisvoll, schickt Klaus Grosser den Betrachter auf ‚Äúseinen‚ÄĚ gro√üen Weg der Erkenntnis.

Weitere Kunstwerke finden Sie in der Ademgalerie.


Zur Ademgalerie